Dinah Riese

Team

Dinah Riese hat Kulturwissenschaften an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) studiert. Ihre Schwerpunkte liegen in der Kulturgeschichte und dem Vergleich der Sozialwissenschaften. Ihre Hauptinteressen waren osteuropäische Zeitgeschichte, jüdische Geschichte, Konstruktionen von Nationalismus und Identität und Erinnerungskulturen.

Sie besuchte auch einige Kurse für internationales Recht. Derzeit schreibt Dinah ihre Bachelorarbeit über den Aufbau des Nationalismus und die Politik der Erinnerung in der Ukraine. Neben ihrem Studium ist sie im Bereich des Journalismus tätig.

Dinah unterstützte CRISP Anfang 2013 als Assistentin. Nach Abschluss ihres Praktikums begann sie mit der Entwicklung eines Simulationsspiels zum Thema Migration. Das Ergebnis ist die SIMigration, die Dinah bereits mehrfach im Namen von CRISP durchgeführt hat und die sie noch weiter verbessert.