Stephanie Buljugic

Team

Kurzbiographie

Geboren in Augsburg und aufgewachsen in den Bergen, kam Stephanie in jungen Jahren zum Mauerfall nach Berlin. Nach der Schule absolvierte sie ein Sozialpädagogik Studium mit Fokus auf Erwachsenenbildung und Konfliktbearbeitung. In einem Praktikum in Sydney entdeckte sie ihre Passion für das Reisen und in einem Job bei einer NGO in Jordanien und Berlin ihre Liebe zur internationalen Friedenszusammenarbeit. Den Einstieg fand sie durch ein Praktikum beim Forum Ziviler Friedensdienst (forumZFD), wo sie deren Konferenz des Europäischen Friedensnetzwerks EN.CPS mitorganisierte.

Dies führte sie für drei Jahre mit der Nonviolent Peaceforce nach Sri Lanka, wo sie in deren Projekte der Reintegrierung von Kindersoldaten sowie der Unterstützung von Journalisten und Menschenrechtlern mithalf. Danach war sie für verschiedene Trägern der Entwicklungs- und Friedenszusammenarbeit in diversen Ländern wie Pakistan, Süd Sudan, Kenya und zuletzt für die UN OCHA in Somalia. Ihre Hauptbeschäftigung kreiste dabei immer um Menschenrechte, Kinderrechte, Wiederversöhnung und Zivil-Militärische Zusammenarbeit.

Seit ihrer Rückkehr nach Berlin leitete Stephanie das Büro einer NRO, die Open Source Software für Jouranlistenherstellte. Danach arbeitete sie als Sozialpädogin in einem Projekt zur Integration von jungen erwachsenen Geflüchteten in Handwerksberufe der Handwerkskammer Berlin mit. Da sie jedoch wieder mehr Friedensarbeit in ihrem Leben möchte, arbeitet sie nun bei CRISP als Projektkoordinatorin. Darüber hinaus ist Stephanie ausgebildete Systemische Coach und MBSR Practicioner. 

Persönlicher Fokus

Konfliktbearbeitung, Wiederversöhnung, Menschenrechte, Zivil-Militärische Kooperation

Sprachkenntnisse

Deutsch (Muttersprache), English (wie Muttersprache), Französisch (basic), Serbisch (basic)