Wer regiert Deutschland 2021

Anlässlich des „Superwahljahres“ 2021 haben wir ein neues Smartphone-gestütztes Planspiel entwickelt: „Wer regiert Deutschland 2021“. Darin führen die Teilnehmenden Koalitionsverhandlungen und versuchen eine neue Regierung zu bilden.

Wie brisant Koalitionsverhandlungen und Regierungsbildungen sein können, hat sich unter anderem bei den Landtagswahlen in Thüringen gezeigt. Auch die kommende Bundestagswahl verspricht durchaus spannend zu werden und es sind verschiedene, noch nie dagewesene Bündnisse denkbar.
 
Nicht erst seit der aktuellen Covid-19 Pandemie gibt es in Deutschland einen Trend, der die Entfremdung zwischen Jugendlichen und jungen Erwachsenen gegenüber der etablierten Politik beschreibt. Viele Jugendliche fühlen sich von der politischen Führung nicht genug gehört und verlieren zunehmend das Vertrauen in das demokratische System der Bundesrepublik. Zudem stellt unter anderem die aktuelle Shell Jugendstudie (2019) fest, dass immer mehr Jugendliche in Deutschland empfänglich für populistische Aussagen sind und dass Defizite im Politikverständnis in allen gesellschaftlichen Schichten erkennbar sind.

Dieser Tendenz will unser Planspiel „Wer regiert Deutschland 2021“ entgegenwirken. Die Teilnehmenden werden von einer Smartphone-App durch das Planspiel geführt und schlüpfen in die Rollen von Politiker*innen fiktiver Parteien, die den Einzug in den Bundestag geschafft haben. In diesen Rollen simulieren sie die Koalitionsverhandlungen, führen Sondierungsgespräche und tauschen sich in Fraktionssitzungen über zuvor ausgewählte Themen aus.
 
Das Planspiel trägt zu einem besseren Verständnis der Herausforderungen einer Regierungsbildung bei. Dies erlaubt den Jung- und Erstwähler*innen bei Ihrer Wahlentscheidung die anschließende Regierungsbildung bereits mitzudenken und diese zusätzliche Dimension bei ihrer Entscheidung miteinzubeziehen. Darüber hinaus bekommen die Teilnehmenden einen besseren Eindruck davon, wie Koalitionsverhandlungen funktionieren, wie Kompromisse gemacht werden und wie Bündnisse zustande kommen. Das erhöht die Transparenz und stärkt das Vertrauen in unsere Demokratie.
 
Klicke hier um mehr zu erfahren!
Falls Sie Interesse an einer Durchführung des Planspiels haben, sprechen Sie gerne unseren Kollegen Lennard Brodner an.

An alle Lehrer*innen in Berlin: Sicherlich haben Sie bereits von der Strategie Politische Bildung an Berliner Schulen gehört, durch die alle öffentlichen Berliner Grund- und weiterführenden Schulen, sowie Berufsschulen in dessen Rahmen jeder öffentlichen Berliner Grund- und weiterführenden 2.000 EUR für zur Verfügung stehen, um Maßnahmen zur der politischen Bildung nutzen können.Unsere Workshop-Angebote erfüllen die entsprechenden Förderrichtlinien. Außerdem können auch Fortbildungen für Lehrkräfte gefördert werden.