Alliance Participation
04.07.2024

CRISP tritt der Allianz für einen geschlechtergerechten und inklusiven Wiederaufbau der Ukraine bei

Wir freuen uns, unsere Beteiligung an einer wichtigen Initiative zur Förderung der Gleichstellung der Geschlechter in der Ukraine bekannt geben zu können.

Der Startschuss für das Bündnis fiel während der Ukraine Recovery Conference (URC 2024) in Berlin. Diese gemeinsame Initiative bringt Regierungen, internationale Organisationen, die Zivilgesellschaft und die Wirtschaft zusammen, um die Gleichstellung der Geschlechter und die Stärkung der Rolle der Frau in der Ukraine zu fördern.

Die Alliance for Gender-Responsive and Inclusive Recovery (Allianz für einen geschlechtergerechten und inklusiven Wiederaufbau) ist eine wichtige Reaktion auf die unverhältnismäßigen Auswirkungen des andauernden Krieges in der Ukraine auf Frauen und marginalisierte Gruppen. Frauen sind in höherem Maße von Armut, Vertreibung und geschlechtsspezifischer Gewalt, einschließlich konfliktbedingter sexueller Gewalt, betroffen. Trotz ihres bedeutenden Beitrags zu humanitären, Verteidigungs- und Wiederaufbaubemühungen stoßen Frauen weiterhin auf Hindernisse bei der Vertretung und Gleichstellung. Durch den Beitritt zur Allianz will CRISP diese Herausforderungen durch Projekte angehen, die die Gleichstellung der Geschlechter, den Schutz von Frauen und ihre Stärkung fördern und sicherstellen, dass die Wiederaufbaubemühungen integrativ sind und den Bedürfnissen aller gerecht werden.

Unser Engagement in der Allianz wird gemeinsame Aktionen und eine strategische Planung mit anderen Mitgliedern beinhalten, um eine nachhaltige Wirkung zu erzielen. Diese Partnerschaft wird unsere Fähigkeit verbessern, einen geschlechtergerechten und inklusiven Wiederaufbau in der Ukraine zu unterstützen und unsere Vision von Konflikten als Chance für konstruktives Engagement und bessere Ergebnisse für alle Beteiligten zu stärken.